Altölannahmestelle / Altölverordnung 



Altölannahmestelle, Belehrung nach § 8 Abs. 1 Altölverordnung

Gebrauchte Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöle, Ölfilter sowie beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle stellen umweltgefährdende Gefahrgüter dar, die umweltgerecht entsorgt werden müssen.
Wir nehmen gebrauchte Verbrennungsmotoren- und Getriebeöle bis zu der im Einzelfall an Sie abgegebenen Menge sowie Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle kostenlos während unserer Geschäftszeiten in unserer Annahmestelle an. Alternativ können Sie uns Ihre Altölabfälle auf eigene Kosten in einer für den Gefahrguttransport zugelassenen Verpackung zur kostenlosen Entsorgung übersenden.
Unsere Annahmestelle befindet sich am Verkaufsort:
                     Herzberger Land- und Garternechnik KG
                     Niddaer Landstr. 14
                     63691 Ranstadt

Batterieentsorgung



Hinweis zur Entsorgung von Altbatterien

Der nachfolgende Hinweis richtet sich an diejenigen, die Batterien oder Produkte mit eingebauten Batterien nutzen und in der an sie gelieferten Form nicht mehr weiterveräußern (Endnutzer):
1. Unentgeltliche Rücknahme von Altbatterien
Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann. Wir sind als Vertreiber von Batterien zur Rücknahme von Altbatterien verpflichtet, wobei sich unsere Rücknahmeverpflichtung auf Altbatterien der Art beschränkt, die wir als Neubatterien in unserem Sortiment führen oder geführt haben. Altbatterien vorgenannter Art können Sie daher entweder ausreichend frankiert an uns zurücksenden oder sie direkt an unserem Versandlager unter der folgenden Adresse unentgeltlich abgeben:
         Herzberger Land- und Gartentechnik
         Niddaer Landstr. 14
         63691 Ranstadt

2. Bedeutung der Batteriesymbole
Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes – dabei steht "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei, und "Hg" für Quecksilber.

Servicenummer

Servicezeiten
Mo:
8:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Di:
8:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Mi:
8:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Do:
8:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Fr:
8:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Sa:
9:00-12:00 Uhr
Mo:
9:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Di:
9:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Mi:
9:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Do:
9:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Fr:
9:00-12:30/13:30-17:00 Uhr
Sa:
9:00-12:00 Uhr